Ich reise nicht um vom Leben davon zu Laufen - Ich reise damit mir das Leben nicht davon läuft

Claire und Jonas haben mich in Balingup abgeholt. wir sind nach Margot ariver gefahren und haben uns eine Höhle angeschaut und die Strände genossen. Dort habe ich gesehen das es einen Cape to cape track gibt. Von einem Leuchtturm bis zum anderen. 135km entlang der Küste. Besser gehts nicht. Wenn man will kann man einfach ins Wasser springen.

  
  
   Ein Kamel 😀


  
 Cape to cape 1
S 34°22.495′
E 115°08.180′
Gesamtstrecke: : 412.02km
Heute: 23,59km

Cape to cape 2
S 34°22.313′
E 115°08.177′
Gesamtstrecke: : 442.66km
Heute: 30.64km
Cape to cape 3
S 34°22.314′
E 115°08.177′
Gesamtstrecke: : 472.78km
Heute: 30.12km

Cape to cape 4
S 34°22.314′
E 115°08.179′
Gesamtstrecke: : 506,36km
Heute: 33,58km

Cape to cape 5
S 34°22.315′
E 115°08.178′
Gesamtstrecke: : 524,38km
Heute: 18.02km

 

Der Cape to cape track war der Hammer! Jonas und Claire haben mich am Nördlichen Leuchtturm abgesetzt. Ich hab emich im logbuch eingetragen und habe festgestellt, das die letzten 2 Wochen niemand gelaufen ist. Als ich mein Wasser nach 20 Km bei 2 Deutschen Backpackern aufgefüllt habe, hab ich 2 Wanderer auf mich zulaufen sehen. Aaron und Cam. Nach 2 Tagen ist noch jemand dazugestoßen. Ich habe Wale, Delfine und Adler gesehen. Bin auch fast auf eine Brown-snake getreten. Der Cape to Cape track ist deutlich anstrengender als der Bibblumuntrack. Ständig Gegenwind, 90% nur Sandiger Boden und fast keinen Schatten. Trotzdem hab ich es sehr genossen. So viel Freiheit! Ich bin sehr stolz auf mich, 520km. Das sind mehr als eine halbe millionen Schritte!

Nach dem Cape to Cape track bin ich zurück nach Perth gefahren und habe mich ausgeruht. Das war wirklich nötig. Ich hab viele Blasen bekommen(komischerweise nur auf dem Cape to Cape track) und meine Wunde musste abheilen. Weihnachten und Silvester hab ich am Strand gefeiert 🙂 Daran könnte man sich gewöhnen. Ich hab mich mit Jonas intensiv auf Jobsuche begeben. Ein Tag vor Neujahr bekommen wir einen anruf, mit einem Tollen angebot. Eine Cattle(Rinder) Farm im Norden Western-australia. Zwischen weihnachten und neujahr sind wir an den stockton lake gefahren um Anette und Ken zu treffen, Ich hab mich am wakeboard  fahren ausprobiert. Das ist der Hammer! (Auf facebook hab ich videos dazu hochgeladen) . Es waren teilweise 40 grad (wassertemperatur 25 grad). Interresant ist auch, das der See praktisch tot ist, weil zu viel Säure von den Mienen eingedrungen ist.

Heute ist mein 2. Arbeitstag auf der Farm. Hier ist es sehr cool auf der farm. Die Farm ist rießig man braucht 130km mit dem Auto um einmal herrum zu fahren. Meine Aufgeabe besteht darin, alte Allradautos von den Mienen startklar zu machen für die Saison. Die Rinder werden in 2 Monaten eingetrieben. Bis jetzt sind wir nur4 Leute auf der Farm. Jonas kümmert sich um die Wasserversorgung und Dieselpumpen im Outback. Es kommen noch bis zu 30 Arbeiter und 2-3 Piloten. Ich hab mir den Job gesucht, um meine 88 Tage machen zu können, um das 2. Jahr Visum zu bekommen. Die Saison auf der Kamelfarm beginnt im April/Mai. Ich wollte nicht mitten in der Saison die Farm verlassen um meine Farmarbeit machen zu müssen, außerdem sind in WA die Löhne besser 🙂

PS:

Ich habe hier häufig keinen Emfang, wenn ich draußen im outback bin, hab ich manchmal welchen wenn ich nahe an der Miene vorbeifahre. Wenn ich wieder gutes Internet habe, lad ich die restlichen Fotos hoch 🙂

10 Kommentare

  1. Januar 8, 2016    

    Hey Dude, ein wundervolles neues Jahr wünsche ich Dir!

    Wow Fabi, Farm klingt gut. So habe ich mir das vorgestellt. Wobei ich immer noch darauf bestehe irgendwann ein Bild von Dir beim Schafscheren zu bekommen 😉 Aber Du hast ja Zeit …

    Wie ist denn Dein Facebook-Name? Habe Dich nicht gefunden bisher.

    Mach mal Bilder von den Autos, die Du lauffähig machst …

    Grüßle,
    BIne

    • Fabiontour Fabiontour
      Januar 8, 2016    

      Hi Biene,
      Haha 🙂 auf Schafscheren hab ich auch lust. Für dich mach ich dann eins Oberkörperfrei. Ich heiß Fabian Erde auf Facebook. Bilder hab ich schon gemacht. Werden dann hochladen wenn ich gute internet hab. Hast du telegram? Hab dort ne gruppe wo ich ab und zu videos und bilder poste.
      Gruß
      Fabi

  2. Januar 8, 2016    

    Hallo Fabian,
    Endlich mal wieder eine Meldung.
    Du bist ein toller Mann..
    Wir dachten schon Du bist verschollen.
    Wir wuenschen Dir im neuen Jahr weiterhin
    viel Spass und bleib gesund.
    Gruesse von Oma und Opa

    • Fabiontour Fabiontour
      Januar 8, 2016    

      Hallo Opa,
      Meine Mum sagt immer: „Fabi ist wie ein Bumerang der kommt schon wieder zurück“
      Ich wünsch euch im neuen Jahr auch alles gute! Hoffe euch geht es gut 🙂
      Lieben gruß
      Fabi

  3. TuuT TuuT
    Januar 10, 2016    

    Hi Fabi,
    die Bilder schaun ja mal hammergeil aus, vor allem die aus der Höhle. Scheint echt genau dein Ding zu sein da unten, Spezi. Und ja, ich hab auch Interesse an oberkörperfreien Schafschurbildern 😛

    LG von gar nicht mal so weit weg
    Adrian

    • Fabiontour Fabiontour
      Januar 10, 2016    

      Hi Adrian, dein Blog ist richtig cool, wenn ich zeit finde spam ich die kommentarfunktion auch mal zu 😀 wie lang bleibst du eigentlich? Wär ja schon cool wenn wirs irgendwie hinbekommen uns zu treffen!
      Lg
      Blasi

      • TuuT TuuT
        Januar 10, 2016    

        der originale Plan war 6 Monate zu bleiben, aber im Moment würd ich sagen es wird länger 😉 Aber ja, es wird sich sicher mal ausgehn, dass wir uns treffen. Wär schon echt cool.
        LG

        • Jochen Jochen
          Januar 16, 2016    

          hi Tuuti,

          poste doch mal den link zu deinem Blog. Würde ich gern auch verfolgen.

          LG Jochen

          • Fabiontour Fabiontour
            Januar 17, 2016    

            adrians-reiseblog.eu

          • Jochen Jochen
            Januar 17, 2016    

            THX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Letzte Kommentare

Wenn du auf dem laufenen gehalten werden möchtest, gib hier deine E-Mail-Adresse an

Schließe dich 13 anderen Abonnenten an

Ad