Ich reise nicht um vom Leben davon zu Laufen - Ich reise damit mir das Leben nicht davon läuft

Ich wusste es zwar schon immer, jetzt bin ichs aber offiziell. Geht innerhalb von Sekunden indem mir einfach jemand einen roten Punkt zwischen die Augen malt(dort wo das 3. Auge sitzt). Wenn man sich von seinen Sünden befreien möchte, muss man mit dem Kopf 3 mal unter Wasser tauchen. Man kann Blumen kaufen, die man einfach ins Wasser wirft, den Hintergrund hab ich nicht herrausbekommen, sieht aber sehr schön aus. Kühe laufen auch mit dem roten Punkt umher, und das berühren von dem Kopf der Kuh reicht schon aus, um gesegnet zu werden. Es sieht wirklich lustig aus, wenn eine Kuh über den Platz läuft, alle den Kopf berühren wollen, sich aber niemand in den Weg stellen möchte, auch Autos und Taxis nehmem besonderen Abstand.

100m weiter oben am Fluss werden alle Motorräder geputzt, das kommt daher, dass man einmal im Jahr sein Gefährt, also was auch immer im Heiligen Fluss putzen soll. also die gelegenheit! Früher waren es Pferde, heute Putzt man eben das Motorrad. Man hat irgendwie das Gefühlt 99% der Inder wissen nicht das aus dem Auspuff was giftiges rauskommt. 

Shounak hat 2 Köche, einen für morgens, und einen für Abends. Ich versuch heute Abend mal mitzubekommen, wie die Mahlzeiten zubereitet werden, damit ich Anthony mal was Indisches kochen kann. Obwohl die Köche extra wegen mit Essen sehr leicht und wenig scharf zubereiten macht mein Magen ab und zu Probleme, aber das ist nicht die Rede wert, die Erfahrungen die ich mach, und die Eindrücke die ich erlebe, lassen mich meine Magenkrämpfe schnell vergessen. Mir geht es so gut wie schon lange nichtmehr. Die Freiheit!! Oh ja — die Freiheit ist wunderbar.

Wer mich kennt, der weis das es für mich garnicht so einfach ist nichts ins Wasser zu gehen. Ich hatte leider nur kein Badetuch dabei, sonst hätt ichs bestimmt gemacht. Villeicht hat es mich aber auch vor einer Krankheit geschützt 🙂 

Ansonsten hab ich den Tag mit Organisatorischem verbracht, sim karte besorgen Passbilder machen( 30 ), flip flops kaufen(es ist so heiß!). Alles für Insgesamt 5€. heute abend gehts noch in einem Bollywoodfilm(1,20€) und etwas das Nachtleben anschauen.(1 Bier 50 cent)

Ich wär gerne vor 500 jahren im Indien gewesen, die Westliche welt mit ihrem Konsumzwang hat hier schon vieles kaputt gemacht. Bis jetzt war ich aber auch nur in städten, ich bin gespannt wie die Welt im Norden Indien aussieht.

  
    
    
    
 

6 Kommentare

  1. Juli 14, 2015    

    Welcher Fluss war das? Ist das noch in Mumbai?

    • Fabiontour Fabiontour
      Juli 14, 2015    

      Godavari, ca 3h Nord Östlich von Mumbai. Nashik heißt der Ort

  2. opa opa
    Juli 15, 2015    

    Jetzt fehlt dir nur noch der Glorienschein.
    Den bekommst du dann in Ausstralien.
    Weiterhin gute hl. Kuh.
    Wuenscht dir dein Opa .

  3. Mama Mama
    Juli 15, 2015    

    Wenn dann den Heiligenschein .

  4. Juli 15, 2015    

    Ihr meint das 7. Chakra. Das hat er schon, ist nur die Frage, wie weit es geöffnet ist 😉
    Aber daran arbeitet er ja nächste Woche im Yogazentrum

  5. Mama Mama
    Juli 15, 2015    

    Dann schauen wir mal was da so zu öffnen ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Letzte Kommentare

Wenn du auf dem laufenen gehalten werden möchtest, gib hier deine E-Mail-Adresse an

Schließe dich 13 anderen Abonnenten an

Ad