Ich reise nicht um vom Leben davon zu Laufen - Ich reise damit mir das Leben nicht davon läuft

Monatliches Archiv für: Juli, 2015

Indien 6# Rishikesh – die Wurze...

IMG_1201-0.jpg

Gestern hab ich martjin aus Belgien getroffen, ich hab ihn schon einmal in Nashik am Wasserfall getroffen. Wir beschlossen in ein Westliches local zu gehen und dort den Abend ausklingen zu lassen. Andy ist nicht so energetisch wie Ich. Ich lass mich gerne treiben und gehen draußen herum und rede mit den Leuten. Andy wurde […]

Indien 5# leerer Magen, frittierte Ka...

Indien 5# leerer Magen, frittierte Kartoffel und ein anderer Planet

Delhi Area: 1,484 km² Population: 9.879 million (2001) 31 grad 75 % Psychisch gesehen gehts mir gerade besser wie nie zuvor. Nur hab ich seit vorgestern nicht wirklich viel gegessen. obwohl ich das selbe Essen gegessen hab wie die Leute dort, und wir in einem Restaurant waren. Ging es mir richtig schlecht. Als ich aufgewacht […]

Indien 4# Land und Leute

Indien 4# Land und Leute

location: Nashik area: 139 mi² (360 km²) weather : 77°F (25°C), Wind W at 13 mph (21 km/h), 84% Humidity population: 1 million (2001) Es gibt eine Menge zu erzaehlen. Nach der Kumbh Mela, die wirklich atemberaubend war, sind wir ein einen Film gegangen. Wir haben den Film auf Hindi angeschaut, ich hab genau ein Wort verstanden, […]

Indien #3 Fabi ist heilig

Indien #3 Fabi ist heilig

Ich wusste es zwar schon immer, jetzt bin ichs aber offiziell. Geht innerhalb von Sekunden indem mir einfach jemand einen roten Punkt zwischen die Augen malt(dort wo das 3. Auge sitzt). Wenn man sich von seinen Sünden befreien möchte, muss man mit dem Kopf 3 mal unter Wasser tauchen. Man kann Blumen kaufen, die man […]

Indien #2 Fabi im Frauenabteil

IMG_0882.JPG

Auf der Rückfahrt durfte ich fahren. Bin natürlich aus gewohnheit erstmal auf die rechte Straßenseite Abends sind wir durch die Gassen von Mumbai gelaufen und haben uns leckeres Essen geholt          Am nächsten Tag hab ich mich auf den weg gemacht Shounak in Mumbai city zu treffen. Dafür musste ich den local train […]

Indien #1 Ein glückliches Gesicht!

Indien #1 Ein glückliches Gesicht!

„Bitte schnallen sie sich an, und verlassen sie die Toiletten so, das der nächste ein glückliches Gesicht macht“ mit diesen Worten beginnt mein Abenteuer im Fernbus nach Frankfurt. Der start heute in den Tag kam mir surreal vor, das „letzte“ mal schlafen, mittagessen, das Haus sehen. Dann der emotionale Abschied von meiner mum und meinem […]

Letzte Kommentare

Wenn du auf dem laufenen gehalten werden möchtest, gib hier deine E-Mail-Adresse an

Schließe dich 13 anderen Abonnenten an

Ad